IMMOBILIENVERRENTUNG

Eine Alternative zum Hausverkauf?

Das Thema Immobilienverrentung ist sicherlich für viele ein neuer Begriff. Hier möchten wir Sie an das Thema heranführen und Ihnen Vorteile von einer Immobilienverrentung vorstellen. Vielleicht ist diese Art der Immobilienveräußerung genau das, was Sie suchen.

Vielleicht kennen Sie diese Situation:

  • Sie haben eine abbezahlte Immobilie, können Sie aber nicht mehr bewirtschaften
  • Sie wollen mehr Geld im Alter zur Verfügung haben
  • Sie haben Pflegeaufwand für Ihren Partner
  • Sie haben keine Erben
  • Sie wollen im Alter noch einmal richtig verreisen…
  • ... und Sie möchten in Ihrer Immobilie wohnen blieben!

Dann haben wir die Lösung:

  • Leib- oder Zeitrente
  • Stiftungsrente
  • Genossenschaftsrente
  • Umkehrdarlehn

Und das sind die Vorteile

  • Sofortige Einkommensverbesserung
  • Angepasste Rentenzahlung mit Inflationsschutz
  • Sie wohnen weiterhin in Ihrer Immobilie
  • Kein Instandhaltungsaufwand
  • Ablösung von Altschulden
  • Hohe Absicherung im Grundbuch (Reichfallklausel)
  • Diskrete Abwicklung
  • Für Mehrfamilienhausbesitzer kein Ärger mit Mietern und leidlichen Verwaltungsaufgaben

Fortschritt 0%
1 Varianten 2 Details 3 Standort  4 Anhänge 5 Ihre Daten
Welche Variante der Immobilienverrentung kommt für Sie in Frage?*Wählen Sie dazu, einfach eines der Immobilientypen: Haus, Grundstück, Wohnung oder Gewerbe aus.
1. Variante
2. Variante
3. Variante

1. Variante: Leib- und Zeitrente:

Sie verkaufen Ihre Immobilie an einen Käufer und erhalten dafür eine monatliche Zuwendung. Dafür können Sie weiterhin mit einem eingetragenen Wohnrecht/Nießbrauchrecht im Grundbuch in Ihrem Zuhause wohnen bleiben. Es gibt hier die Möglichkeit, Kredite abzulösen oder eine Abstandszahlung zu bekommen.

2. Variante: Teilverkauf:

Sie verkaufen einen Teil Ihrer Immobilie z.B. 20 % vom Verkehrswert (durch neutrale gutachterliche Expertise) Ihrer Immobilie an einen Käufer und erhalten diese 20 % als Kaufpreissumme ausgezahlt. Ein zusätzlich eingetragenes Wohnrecht/Nießbrauchrecht im Grundbuch gewährleistet Ihnen ein dauerhaftes Verbleiben in Ihrem Haus bis zum Lebensende.

3. Variante: Wohn-/Nießbrauchrecht:

Sie verkaufen Ihre Immobilie an einen Käufer und können mit einem eingetragenen Wohnrecht/Nießbrauchrecht im Grundbuch auf Lebenszeit kostenlos in Ihrer Immobilie wohnen bleiben oder bezahlen eine Miete an den Käufer. Alle beide Varianten haben Einfluss auf die Höhe der Kaufpreiszahlung.

Zurück Nächste